Konstituierende Beratung

Auf Grund der erneuten Verschärfung der Situation in den Schulen durch Covid 19 und der damit verbundenen unbedingten Konzentration auf das Kerngeschäft Unterricht sowie die Schließung der Schulen wird der Großteil der für Januar und Februar 2021 geplanten Konstituierungen zum Aufbau der Kooperationsverbände auf den Beginn des neuen Schuljahres 2021/22 verlagert.

Am 22.02.2021 starten wir wieder mit der ersten Konstituierung in diesem Jahr.

Wir bitten Sie weiterhin herzlich um Ihre Teilnahme an der Online-Befragung. Auch für die erst im neuen Schuljahr stattfinden Konstituierungen wird die Online-Befragung bereits durchgeführt, um eine breite Datenbasis für die Erstellung des Zwischenberichts an das Sächsische Staatsministerium für Kultus zur Verfügung zu haben. Den Link zum Fragebogen erhielten Sie bereits im Januar. Gern senden wir den Link auch erneut zu, schicken Sie uns dafür eine kurze Nachricht an: bako_sn(at)hzsg.de.

 

Bis zum Corona-Lockdown wurden 26 Konstituierende Beratungen in Form eines klassischen Tagesworkshops durchgeführt. Für den Neustart ab September 2020 und die Durchführung der noch ausstehenden 38 Konstituierenden Beratungen wurde aus Sicherheitsgründen in Abstimmung von SMK, LaSuB und HSZG zunächst festgelegt, dass der Tagesworkshop in drei Teile aufgegliedert wird, von denen zwei als Webkonferenzen und ein Teil als Präsenzveranstaltung mit reduzierter Teilnehmerschaft durchgeführt wird.

Auf Grund der aktuellen Entwicklungen fanden ab November 2020 keine Präsenzveranstaltungen mehr statt.

Die Konstituierenden Beratungen werden seitdem in Form von zwei Webkonferenzen durchgeführt.

Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Unter den Bedingungen einer weiterhin unsicheren Corona-Ausgangslage ist der weitere Aufbau der Kooperationsverbünde vorerst nur in dieser Form möglich. Wir sind überzeugt, dass wir mit dieser Modifikation ein angemessenes und gutes Konzept entwickelt haben.

Block 1: Webkonferenz

Dauer: 3 Stunden einschl. Pause

Inhalt:

  • Allgemeine Informationen zu Aufbau und Ziel des Kooperationsverbundes
  • Verdeutlichung des Ansatzes des Kooperationsverbundes und Vergegenwärtigung des Mehrwerts
  • Kennenlernen der Akteure vor Ort (im Ansatz)
  • Festlegung erster Gestaltungs- und Entwicklungsziele (Themen) im Kooperationsverbund, die im nachfolgenden Block 2 vertiefter bearbeitet werden
Block 2: Webkonferenz

Dauer: 3 h einschl. Pause

Inhalt

  • aktive Planung der Aufgaben des eigenen Kooperationsverbundes durch dessen Mitglieder
  • für die im Block 1 priorisierten Themen werden konkrete Ziele herausgearbeitet sowie geeignete Arbeitsschritte, Verantwortlichkeiten und Termine erarbeitet
  • Informationen zur weiteren Arbeit und Kommunikation im Kooperationsverbund
Im Anschluss: Fachtagung als Präsenzveranstaltung (regional übergreifend)

Inhalt:

  • Fachvortrag zu ausgewähltem Thema
  • Intensivierung des fachlichen und persönlichen Austauschs       

Hinweis: Die Blöcke 1 und 2 sind konzeptionell im Projektauftrag BAKO_SN aufgehoben, die Fachtagung wird durch das Landesamt für Schule und Bildung organisiert.

keyboard_arrow_up