Online-Befragung

In Vorbereitung der konstituierenden Beratungen baten wir alle potentiellen Partner und Mitglieder eines Kooperationsverbundes um die Teilnahme an einer Online-Befragung.

Diese Befragung diente dazu, den aktuellen Stand in Ihrem Verbund bezüglich der Zusammenarbeit im Hinblick auf schulische Inklusion zu erfassen.

Insgesamt wurden in Sachsen 64 Kooperationsverbünde aufgebaut. Zu einem Verbund gehören neben öffentlichen Schulen, Schulträgern, Schulnetzplanung, Jugendamt, Sozialamt und Schülerbeförderung fakultativ auch alle weiteren für die Inklusion wichtigen Akteure der betreffenden Region - wie freie Schulen, Kitas, freie Träger und Arbeitsagentur.

Die Ergebnisse der Befragung dienten zunächst als Arbeitsgrundlage für Block 1. Dabei ging es insbesondere darum, durch Ermittlung der Potentiale und Entwicklungsbedarfe, die Effizienz der konstituierenden Beratung und der weiteren Zusammenarbeit zu erhöhen.

Weiterführend fließen die zusammengefassten Ergebnisse in die Berichterstattung der Hochschule an das Sächsische Staatsministerium für Kultus ein und fanden damit durch einen Zwischenbericht im April 2021 Berücksichtigung in der Berichterstattung zum Aufbau der Kooperationsverbünde an den Sächsischen Landtag im Herbst 2021. Der Bericht umfasst zudem auch die Protokolle der konstituierenden Beratungen, insbesondere dabei die Ergebnisse Ihrer Kleingruppen-Arbeiten in den Beratungen.

Die Erfassung und Auswertung der Online-Befragungen erfolgten selbstverständlich anonym und unter Einhaltung der Vorschriften des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik. Die Teilnahme an der Online-Befragung war freiwillig.

Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up